Kata Unger | Vita

1961 in Berlin geboren

Lebt und arbeitet in Berlin

2007 Gründung des Projektes German Tatami (zusammen mit Frank Diersch)

 

Einzelausstellungen

2016

2016     „Das chinesische Zimmer“, Kommunale Galerie Berlin, (mit Lisa Tiemann), Berlin

2016     „Instant Message“, Galerie ARTAe, Showroom, Leipzig

2016     „How steep the stairs within Kings’ houses are“, Galerie ARTAe, (mit Frank Diersch), Leipzig

2015     „Future Investment“, Kulturpalast Wedding International, Berlin

2014     „SCHLANGEN BESCHWÖREN“/ „IM ZWISCHENDECK“,  Susanne Ring/Kata Unger, Galerie Axel Obiger, Berlin

2010     „Lutz Driessen | Kata Unger“, Dok25a, Düsseldorf

2009     „Bildteppiche/Malerei“, Tucholskymuseum Schloss Rheinsberg, (mit K.H.Behtke), Rheinsberg

2007     „DAWA“, Galerie Röhr+Ripken, Berlin

2004     „KRYPTOANARCHIE“, Hertzer, (mit Helga Höhne), Berlin

2003     „Verschwörungsteppich“, Anna Klinkhammer Galerie, Düsseldorf

2000     „SOFTWARE“, Klostergalerie Zehdenick, Zehdenick

1996     „DER TEPPICH“, Galerie Parterre (mit K. H. Behtke ), Berlin

1996     „DER JUNGBRUNNEN DER BOMBENLEGERIN“, Galerie im Turm, Berlin

1994     „EROBERUNGSTUCH“, Galerie Alter Markt Köpenick, Berlin (K)

 

Gruppenausstellungen

2018

2018    „ANEIGNUNG“, Rathaus-Galerie Reinickendorf, Berlin (K)

2018    „100“, Galerie Axel Obiger, Berlin (K)

2018    „Stadtluft“, Galerie ARTAe, Leipzig

2017

2017     „Berlin Contemporary Art in Finland“, Kunstmuseum Hyvinkää, Finnland (K)

2017     „Narcissus“, Galerie Fonticus, Groznjan, Kroatien

2017     „de.stabil“, 24. Leipziger Jahresausstellung, Leipziger Baumwollspinnerei, Leipzig (K)

2017     „alte weiße männer“, Galerie ARTAe, Leipzig

2017     „70 Künstler/innen – 70 Bilder“, Galerie F92, Berlin

2017     „Out of the lines“, (mit Florian Japp, Alexander Klenz), Rosalux, Berlin

2016

2016  „Digitial Immigrants“, (mit Lou Hoyer, Gabriela Jolowicz) Bistro 21, Leipzig

2016  Orte wechseln- de rerum natura“, St. Marienkirche, Frankfurt (Oder) (K)

2016  „De Lirio –  Raritätenladen“, Galerie BRAUBACHfive, Frankfurt am Main

2016  „SOMMER-AUSSTELLUNG“, Showroom FRANZKOWIAK & WESTPHAL artprojects, Berlin

2016  „BLAU AUF BLASSER HAUT“, Anhaltischer Kunstverein, Dessau/Galerie ARTAe, Leipzig

2016  „Helter Skelter / Vol. III“, Kulturpalast Wedding International, Berlin

2016  „GROTESK“, LAURA MARS GALLERY, Berlin

2015

2015  „Prolog Nr. X5“, „anno 2015 new“ Heft und Release,  Institut für Alles Mögliche, Berlin

2015  „You knee them in the chin…“,ONE NIGHT GROUP SHOW,  Spor Klübü, Berlin

2015  „jahr-ein-jahr-aus-gezeichnet“, Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin

2015  „Die Lichtenberg Norm“, Zwitschermaschine, Berlin

2015  „JUST ANOTHER ART FOR LIFE EXPERIENCE | SET 5“, Betakontext, Berlin

2015  „But We Have Giants“, Kosmetiksalon Babette, Berlin

2015  „INTERNE PHÄNOMENE“, Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin (K)

2015  „Sammlung Axel Obiger | to be continued“, Galerie Axel Obiger, Berlin

2014

2014   „Last in 2014 / Hauptquartier“, Galerie Franzkowiak, Berlin

014      „ART WEISSENSEE“,  Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin

2014   „8-Jahre Kulturpalast Wedding International“, Kulturpalast Wedding International, Berlin

2014   “ Berlin Art Prize 2014″, Ausstellung Kühlhaus, Berlin (K)

2014    “ GEHAG – Forum“, Berlin

2014   „XIII“, Galerie Franzkowiak, Berlin

2013

2013     „At the Eye Level“, Alkatraz Gallery, Ljubljana, Slowenien

2013     „Jubiläumsausstellung „, Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin

2012

2012     „DER PLÖTZLICHE VERSUCH EINER ERHEBUNG“, (mit Samuli Blatter, Ray Hegelbach), „Alabama, Sir“, Leipzig

2012     „* Sag dem Ziel es soll sich bewegen!“, (mit Arno Bojak, Frank Diersch), Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin

2012     „The Hidden“, devening projects + editions, Chicago, USA

2012     „oqbo exchange > dok25a Düsseldorf „, Oqbo, Berlin

2012     „Zwischenspiel“, Galerie Parterre, Berlin

2009

2009     „Aus der Tiefe des Raums“, Institut Rheinumschlag, Düsseldorf

2009     „FAMILY & FRIENDS“, Komet Galerie, Berlin

2008

2008     „Ghettobird“, Brunnenstrasse 64, Berlin

2008     „Förderplatte“, Berliner Kunstsalon, Berlin

2007

2007     „IPAB – 1. Internationale Push-Art Berlin“, Volksbühne, Berlin

2006

2006    „Altar-Eck“, Galerie im Turm, Berlin

2005

2005     „Köpfe“, Galerie Bernau, Bernau

2005     „Kunstlandschaft: Garten“, Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin

2005     „Edition“, Projektraum Neuenhausen, Berlin

2004

2004     „Der Erotische Durchschnitt“, Salonlöwe, Berlin

2004     „Mad in Berlin“, Förderkoje Ralf Schmitt, Berlin

2004     „Leuchten“, Mehrzweckhalle, Berlin 2003

2004     „The Paravent Projekt II“, Stiftung Starke, Berlin

2002

2002    Anna Klinkhammer Galerie, Düsseldorf

2001

2001     „10 Jahre Berliner Kabinett“, Galerie Paterre, Berlin

2001     „Millionaires and Teddy Bears“, Anna Klinkhammer Galerie, Düsseldorf

2000

2000     „Shop Spezial“, Anna Klinkhammer Galerie, Düsseldorf

1999

1999      „The Paravent Projekt I“, Galerie Eikelmann, Düsseldorf (K)

1997

1997      „BERLINER KABINETT – Zeichnungen (VI) und (VII)“, Galerie Parterre, Berlin

1996     „Bescherung II“, Anna Klinkhammer Galerie, Neuss

1996

1996      „Fluten“, Wolfgang Krause Projekte, Stadtbad Oderberger Straße, Berlin

1995

1995     „el-kaiman“, Galerie am Prater, Berlin(K)

1993

1993     „Das unendliche Material“, Kunstverein Aurich e.V., Aurich

1992

1992     „Gruppenaustellung“, Kunstverein Berlin-Köpenick, Berlin

1991

1991     „Explosition“, Avignon, Frankreich

1990

1990    „Malerei, Skulptur, Teppiche“, (mit Uwe Nipkow, Conrad Ufer), Ramm/Zata Projekte, Berlin

1989

1989     „Grenzenlos-Projekt“, Hitzacker (K)